Randspalte

Inhalt

Streetparade der Götter

BRONZEKUNST AUS INDIENS DÖRFERN
  • katalog_312px.jpg

    Katalog-Cover

  • Der Katalog

    Der Katalog ist mehr als eine Sammlungsdokumentation im herkömmlichen Sinne:  die Objekte wurden als regelrechte Parade inszeniert. Das Bilderbuch beeindruckt durch das schöne Arrangement der Figuren und gereicht zur interessanten visuellen Erfahrung.

    Daneben findet sich eine klassisch ethnografische Kontextualisierung der Objekte: Die international bekannte Indologin und Gastkuratorin der Ausstellung Cornelia Mallebrein gilt als die Spezialistin im deutschen Sprachraumauf diesem Gebiet. Einer ihrer grossen Verdienste ist, die Kunst der Bastar-Region systematisch und über lange Zeiträume an Ort und Stelle dokumentiert und erforscht zu haben. Für ihre Forschungsarbeit und für ihr Engagement in den Bereichen Kulturaustausch und Kulturvermittlung erhielt Frau Mallebrein am 6. Juli 2012 das deutsche Bundesverdienstkreuz.
    Presseartikel dazu »

    Das Bundesamt für Kultur (BAK) würdigt unseren Katalog als eines der «Schönsten Schweizer Bücher 2012». Zusätzlich wurde es für den «Förderpreis für junge Buchgestaltung 2013» ausgewählt. Kriterium war ein besonders innovatives, zukunftsweisendes Konzept zur gestalterischen Weiterentwicklung des Mediums Buch.


    Elefanten, schaukelnde Götter
    und Tänzer in Trance

    Bronzekunst aus dem heutigen Indien
    Cornelia Mallebrein und Johannes Beltz,
    herausgegeben vom Museum Rietberg Zürich,
    Verlag Scheidegger & Spiess
    Gebunden
    ca. 144 Seiten mit 450 farbigen Abbildungen
    23 x 30 cm
    ISBN 978-3-85881-356-5
    ca. CHF 44.– | € 38.–

    « Zurück

     

Agenda

Agenda