Randspalte

Inhalt

Vorschau

Farbe bekennen – Textile Eleganz in Teheran um 1900

23. November 2018 – 14. April 2019

Textile Eleganz Teheran

Als der Kaufmann Emil Alpiger 1896 von Teheran nach Zürich reiste, kam er mit einer Sammlung iranischer Kleidungsstücke, Textilien und Fotografien zurück. Der Schatz blieb rund ein Jahrhundert unberührt und wird jetzt zum ersten Mal überhaupt dem Publikum vorgestellt. Die Objekte zeigen, was zur Zeit von Naser al-Din Shah Qajar modisch war.


Die Frage der Provenienz – Einblicke in die Sammlungsgeschichte

1. Dezember 2018 – 30. Juni 2019

Frage der Provenienz_312

20 Jahre Washingtoner Prinzipien zum Umgang mit nationalsozialistischer Raubkunst, 10 Jahre Provenienzforschung am Museum Rietberg und die aktuelle Debatte um koloniale Objekte sind Anlass, um Einblick in unseren Forschungsalltag zu gewähren und spannende Einsichten aus unserer Sammlungsgeschichte zu präsentieren.

 

Nächster Halt Nirvana – Annäherungen an den Buddhismus

13. Dezember 2018 – 31. März 2019

Nächster Halt Nirvana_312

Wer ist eigentlich dieser Siddhartha Gautama, der im 4. Jh.v.Chr. den Buddhismus gegründet haben soll? Was verbindet uns in der Schweiz heute mit dieser Weltreligion? Und was hat es mit der Erleuchtung auf sich? Kunstwerke laden ein zu einer Begegnung der buddhistischen Religion und Kultur.

Eine Ausstellung in engem Zusammenhang mit dem Schulfach «Religion und Kultur».

Agenda

Agenda