Randspalte

Inhalt

Stellenangebote

Das Museum Rietberg ist das einzige Museum in der Schweiz für aussereuropäische Kunst aus Asien, Afrika, Amerika und Ozeanien. Mit rund hundert Mitarbeitenden gehört es schweizweit zu den grössten und international renommiertesten Museen.

Für die Abteilung Kuratorium im Bereich Sammlungsdienste suchen wir per 1. Mai 2018 oder nach Vereinbarung einen/eine

Konservator/in-Restaurator/in 80%

In dieser wichtigen Funktion sind Sie für die restauratorisch-konservatorische Betreuung der permanenten Sammlung, des Schaudepots und der jährlich vier bis sechs internationalen Sonderausstellungen verantwortlich. Ein weiteres Projekt in den nächsten Jahren ist der Umzug von Teilbeständen des Kunstdepots in ein neues Aussenlager.

Ihre Aufgaben:

  • Organisation und Koordination der konservatorischen und restauratorischen Aufgaben bei Sonderausstellungen (u.a. Mitarbeit bei Auf-, Abbau, Anfertigung von Montagen)
  • Konservatorisch-restauratorische Betreuung der permanenten Sammlung und des Kunstdepots (Objekthandling, Standortbetreuung, Lagerung und Präsentation der Objekte, Herstellung von Montagen, teils eigene Restaurierungen etc.)
  • Betreuung von Leihgaben aus dem Museum (Prüfung, Dokumentation, ggf. Kurierreisen)
  • Einholen von Offerten und Vergabe an externe Spezialisten bei zusätzlichen Restaurierungs­arbeiten
  • Mitarbeit bei Kooperationsprojekten mit den Herkunftsländern
  • Leitung und Budgetverwaltung im Bereich Konservierung-Restaurierung

Wir erwarten:

  • Master in Konservierung-Restaurierung oder vergleichbare Ausbildung
  • Erfahrungen im Projektmanagement
  • Mehrjährige Berufserfahrung in einem Museum oder in einer ähnlichen Institution
  • Gute IT-Kenntnisse (Office, Datenbanken)
  • Teamorientiert und sprachgewandt in D/E, F von Vorteil
  • Flexible, proaktive und selbständige Persönlichkeit

Wir bieten einen zentralen Arbeitsplatz in einer kulturhistorisch bedeutenden Umgebung, ein angenehmes Arbeitsklima, Weiterbildungsmöglichkeiten, sehr gute Sozialleistungen und Anstellungsbedingungen nach städtischem Personalrecht.

Auskunft erteilt gerne Dr. Michaela Oberhofer, Leiterin Sammlungsdienste, unter der Telefonnummer 044 415 31 15.

Bitte senden Sie Ihr vollständiges Online-Bewerbungsdossier mit Porträtfoto bis 12. März 2018 an:

Museum Rietberg, Patrizia Zindel, Leiterin Personal, E-Mail: mrz-hr@zuerich.ch

Bewerbungen per Post und persönlich vorbeigebrachte Dossiers können nicht berücksichtigt werden.

 

 
 

Das Museum Rietberg ist das einzige Museum in der Schweiz für aussereuropäische Kunst aus Asien, Afrika, Amerika und Ozeanien. Mit rund hundert Mitarbeitenden gehört es schweizweit zu den grössten und international renommiertesten Museen.

Für das Team «Tagessicherheit» suchen wir (befristet, mit Option auf eine Festanstellung) per
1. März 2018 oder nach Vereinbarung eine/einen

Mitarbeitende/n Aufsicht und Sicherheit 60%

In dieser Funktion stehen Sie in den verschiedenen Ausstellungsräumen und während diverser Veranstaltungen unserer internationalen Kundschaft für Auskünfte zur Verfügung. Zudem sichern Sie mit Ihrer Präsenz in den Ausstellungsräumen den Schutz unserer Kunstobjekte und der Besuchenden des Museums. Sie bedienen die Sicherheits- und Brandmeldeanlagen und sind nebst der Aufsichtskoordination auch innerhalb des Aufsichtsteams und bei Eventanlässen im Einsatz.

Ihre Aufgaben: 

  • Öffnungs- und Schliessungsrunden im Museum
  • Aufsichtsdienste und Aufsichtskoordination
  • Anlassleitung bei Events und diversen Veranstaltungen des Museums
  • Bedienen der Sicherheits- und Brandmeldeanlagen
  • Auskünfte über die Sicherheitsvorschriften und Räumlichkeiten an unsere internationale Kundschaft
  • Verantwortlich bei Evakuationen

Wir erwarten: 

  • Abgeschlossene Ausbildung (technische Grundausbildung, Verkaufsausbildung, Hotelfachschule o.ä.)
  • Gute technische Kenntnisse oder hohe Affinität für technische Belange
  • Sehr gute Umgangsformen, offene und gepflegte Persönlichkeit
  • Körperliche Belastbarkeit infolge der stehenden Tätigkeit, hohe Teamfähigkeit, selbstsicheres Auftreten im Bedarfsfall
  • Stilsicheres Deutsch, gute Kenntnisse in Englisch, weitere Sprachen von Vorteil
  • Effiziente, selbständige Arbeitsweise, Ausdauer und Initiative
  • Flexibel einsetzbar, regelmässig auch an Wochenenden und abends
  • Pikettdienst (Erreichbarkeit von Wohnort bis Museum Rietberg max. 30 Minuten)

Wir bieten einen zentralen Arbeitsplatz in einer kulturhistorisch bedeutenden Umgebung, ein angenehmes Arbeitsklima, Weiterbildungsmöglichkeiten, sehr gute Sozialleistungen und Anstellungsbedingungen nach städtischem Personalrecht.

Auskunft erteilt gerne Natalia Martinez, Teamleiterin Tagessicherheit, jeweils mittwochs bis freitags von 10 bis 12 Uhr unter der Telefonnummer 079 570 95 76.

Bitte senden Sie Ihr vollständiges Online-Bewerbungsdossier mit Porträtfoto bis 12. März 2018 an:

Museum Rietberg, Patrizia Zindel, Leiterin Personal, E-Mail: mrz-hr@zuerich.ch

Bewerbungen per Post und persönlich vorbeigebrachte Dossiers können nicht berücksichtigt werden.

 
 

Agenda

Agenda