Randspalte

Inhalt

Gönnerinnen & Mäzene

  • Rund achtzig Prozent des Sammlungsbesitzes des Museums sind Geschenke von Privatpersonen, von Sammlerinnen und Sammlern. Ihnen verdanken wir die hohe Qualität und den Reichtum unserer Sammlung.

    Gönnerinnen und Mäzene

    Eduard von der Heydt
    Johannes Itten
    Julius Mueller
    J.F.H Menten
    Willy Boller
    Robert Akeret
    Mary Mantel-Hess
    Reinhard J.C. Hoeppli
    Regina und Julius Böhler
    Luzia J. Bühler
    Elsy Leuzinger
    Gret Hasler und Charlotte Holliger-Hasler
    Emma Streicher
    Heinz Brasch
    Alice Boner
    Georgette Boner
    Herbert Ginsberg
    Rudolf Schmidt
    Charles A. Drenowatz
    Lucy Rudolph
    Camille Graeser
    Alice und Pierre Uldry
    Monica und Fritz von Schulthess
    Nanni und Balthasar Reinhart
    Marcelle Reinhart-Bühler
    Lisa und Ivan Vajda
    Ursula Dohrn
    Barbara und Eberhard Fischer
    Ann und Reinhold Schuepp
    Marina und Willy Staehelin
    Ernst und Lily Gamper
    Familie Rücker-Emden
    Ernst Winkler
    Wera Esslinger
    Endre und Elda Ungar
    Berti Aschmann
    Elsa Maria Luchsinger
    Andreas Reinhart
    Hans Vontobel
    Regula Brunner
    Catharina Dohrn
    Helen Denzler
    Yvonne Lang
    Ruth Rahn
    Dominik und Madeleine Keller
    Gilbert und Stephanie Zuellig
    Horst Metzger
    Konrad und Eva Seitz
    Martha Wirz-Oeler und Ursula Wirz
    Toni Gerber
    Dorothea und Jean-Pierre Zehnder
    Heidi und Hans Kaufmann
    Gabriele Louise Aino Schnetzer
    Elena Probst
    Thomas Schmidheiny

    Die Mitglieder des Rietberg-Kreises

    Folgende Stiftungen, Unternehmen und Privatpersonen haben unsere Veranstaltungen in den letzten zehn Jahren unterstützt. Für diese teils langfristigen Engagements bedanken wir uns herzlich.

    Kunstvermittlung und Veranstaltungen
    Rietberg-Gesellschaft
    Novartis
    Stiftung Accentus, Elena Probst Fonds
    Share Foundation
    Hamasil-Stiftung
    Ganesha-Stiftung
    Familien-Vontobel-Stiftung
    Regula Brunner
    Rudem-Stiftung

    Multimedia
    Ernst Göhner Stiftung
    Gebert Rüf Stiftung
    Schwyzer-Stiftung
    Avina Stiftung
    Art Mentor Foundation Lucerne
    Rietberg-Gesellschaft

    Publikationen
    Publikationsstiftung für das Museum Rietberg
    Jenifer und Fritz Muggler
    BNP Paribas
    Ernst Müller-Stiftung

    Projektstellen und Forschung
    Boner Stiftung für Kunst und Kultur
    Eberhard und Barbara Fischer
    Catharina Dohrn
    UBS Kulturstiftung
    Ulrich Albers

  • Das Museum Rietberg konnte sämtliche Erweiterungs- und Erneuerungsprojekte immer auch dank des Engagements privater Geldgeber realisieren. Wir danken allen Gönnerinnen und Gönnern.

    Erste Erweiterung (1983–1985)
    Alice und Pierre Uldry

    Renovation der Park-Villa Rieter (1992–1993)
    Japanische Gesellschaft zur Erinnerung an die Weltausstellung in Osaka 1970

    Neugestaltung des Eingangsbereichs der Villa Wesendonck (1997–1998)
    Baugarten-Stiftung
    Legat Elsa Maria Luchsinger

    Renovation der Villa Schönberg (2000–2002)
    Baugarten-Stiftung
    Fonds für gemeinnützige Zwecke des Kantons Zürich
    Legat Elsa Maria Luchsinger
    Sophie und Karl Binding Stiftung
    Verena Heck-Rieter
    Ulrico Hoepli-Stiftung

    Smaragd, Erweiterungsbau (2004–2007)
    Mehr als die Hälfte der insgesamt 40 Mio. Franken betragenden Kosten für den Erweiterungsbau haben Privatpersonen, Stiftungen und Unternehmen beigetragen. 

    I.
    Werner Abegg-Fonds
    Lotteriefonds des Kantons Zürich
    Ursula Dohrn
    Baugarten-Stiftung
    Novartis International AG
    Swiss Re
    Nanni und Balthasar Reinhart
    Regula Brunner
    Rietberg-Gesellschaft
    Susanne Hürlimann
    Jubiläumsstiftung der Credit Suisse Group
    Artephila Stiftung
    Ernst Göhner Stiftung
    HSBC Guyerzeller Bank AG
    JT International
    Ulrich Albers
    Silvia und Martin Escher
    Ambros Boner

    II.
    Franz Albers, Vincent Albers, Carlo Fleischmann-Stiftung, Irène Wydler Albers, Elizabeth und Hans-Ulrich Trüb, P. Zurschmiede, Christian und Isabel Gut, Annelis Bergmaier, Stiftung Gartenflügel, J. und R. Isler-Schwab

    III.
    International Cultural Fund, Janie und Malte Peters sowie Edwin und Ursula Peters-Sutter in Erinnerung an Rudolph Schmidt, D. Vieli, Walter von Wyl, Alltax AG Zürich, Clairemarie Menko, GAM (Schweiz) AG, Otto P. Haab, Andrea Kuprecht, Elisabeth Lauener, Wilfried Rutz, Berthold Saemann, Peter Spoerri, C.S. Alexa und G.F. Aurel Fritz, Elisabeth Michel-Alder, Martin Spengler, Jürg und Annelies Stuber, Margrit und Walter Stutzer-Stocker, Claus-Peter Schulz, Katharina Grüninger und Rolf Schaffner, Kulturfonds Rahn AG, Renate und Richard Dähler, Ursula und Heinrich Ursprung-Ammann, Charles H.R. Wunderly

    IV.
    Jürg Ammann, Roland und Claude Anrig, Kay Axhausen, Isabel und Balz Baechi, Claude Bachmann und Erika Radtke, Gabriele Baumann, Inge Benois und Fred Bauer, Marietta Bodmer, B. und N. Bruggmann, Beatrice von Buchwaldt-Ernst, Beatrice Burkhard-Schaad, Francis E. Carlson, Galerie Ethno-Art Basel, Anjali Susanne Fischer, Margaret Graf, Gustave Gaudenz Lorenz Grosclaude, D. Gut, Annelies Häcki Buhofer und Franz Häcki, Katharina Henggeler, Chandra und Kurt Holm, Susanna Jenny, Hans-Peter und Lisbeth Klein-Leibacher, Blanka und Bret Kraus, Barbara Lamparter, Regula Leuthold, René und Maria Levkowicz-Laar, Heidi und Helmut Neumann, Blandina und Jakob Nigg, Mariska Ruoss, Elsbeth Stoiber, Heinz R. Wuffli, Dina und Reto Wyler, Lukas Zemp und 32 ungenannt bleibende Gönnerinnen und Gönner

    Japanisches Teezimmer, Remise (2007)
    JTI

    Erneuerung Atelier in der Remise und Erweiterung Schaudepot (2012)
    Legat Elsa Maria Luchsinger
    Rietberg-Gesellschaft

    Neueinrichtung China-Sammlung (2012–2013)
    Meiyintang Stiftung

    Sommerpavillon von Shigeru Ban (2013)
    Swiss Re Foundation

Agenda

Agenda