Randspalte

Inhalt

AUSVERKAUFT: Ein Abend mit Jeong Kwan und ihrer Tempelküche

17. Januar 2019
  • Von der koreanischen Zen-Nonne Jeong Kwan bekocht zu werden, so jüngst die FAZ, würde in die Erlebniskategorie «once in a lifetime» fallen. Durch Netflix' «Chef's Table» berühmt geworden, begeistert die jahrtausendalte Küchenphilosophie Foodies wie Küchenchefs auf der ganzen Welt. Für einen Abend im intimen Kreis ist sie mit ihrer Tempelküche im Museum Rietberg zu erleben. Durch den Abend führen die vegane Küchenchefin und Aktivistin Lauren Wildbolz und Autorin Dr. Hoo Nam Seelmann.

    Auf dem Programm: Ein Original-Tempelessen auf Tempel-Holzgeschirr; die Möglichkeit, Jeong Kwan bei der Zubereitung eines Gerichts über die Schulter zu schauen; ein von Lauren Wildbolz moderiertes Gespräch über vegane Küche zwischen Ost und West und Eigenheiten der zen-buddhistischen Tempelküche; ein Besuch der Ausstellung «Nächster Halt Nirvana» in Begleitung der Kuratoren.

    Sprache: Koreanisch, deutsche Übersetzung
    Dauer der Veranstaltung: ca. 2.5 Stunden
    Presenting Partner: Asia Society Switzerland

    ACHTUNG: Das Museum inkl. Café schliesst um 14h. Die Türöffnung der Veranstaltung ist um 17.30h.

     

    Die Veranstaltung ist AUSVERKAUFT.

  • KategorieNirvana
    PreisCHF 180 / 150
    VeranstaltungsortVilla Wesendonck (Café)
    Anfangszeit18.00h
    Endzeit20.45h
    Hinweise

    Platzzahl beschränkt.
    Inklusive Museumseintritt am 17.1.19.

     

     

Agenda

Agenda