Randspalte

Inhalt

Offene Werkstatt

coverbild_offenewerkstatt_644x200px

Die Türen der Offenen Werkstatt stehen jeden Sonntag für kleine und grosse Kunstfreunde offen. Fremde Objekte aus Asien, Afrika, Amerika und Ozeanien stehen beim gemeinsamen Gestalten im Mittelpunkt und dienen der Inspiration, eigene Ideen umzusetzen. Unter Anleitung werden unterschiedliche künstlerische Techniken vorgestellt, die zum Experimentieren und Selbermachen einladen.

Die einzelnen Werkstätten finden Sie in unserer Agenda unter dem jeweiligen Datum.

Türöffnung: 10.45h / Letzter Eintritt: 14.30h
Angebot für alle ab 5 Jahren.
Ohne Anmeldung

Agenda »

 

Indische Geschenkkarten

3. September – 17. Dezember 2017

 Indische_GK_312

Die Schweizer Künstlerin, Mäzenin und Kunsthistorikerin Alice Boner lebte über 40 Jahre in Indien. Ihr gesamter fotografischer Nachlass, ihre Kunstwerke und Tagebücher werden in der Ausstellung «Alice Boner in Indien – Ein Leben für die Kunst» gezeigt. Mit indischen Holzstempeln werden Geschenkkarten bedruckt und dazu reich verzierte Couverts gestaltet. 

Zur Ausstellung: «Alice Boner in Indien – Ein Leben für die Kunst»

 

Verzierte Trompeten mit dem mythischen Wesen

7. Januar – 25. März 2018

 offene werkstatt_trompeten_312px

Musik spielte in der Kultur der Nasca eine wichtige Rolle. Neben Panflöten hat man auch andere Instrumente wie Trommeln und Trompeten aus Ton gefunden. Vielleicht waren die zelebrierten Rituale auf den Bodenzeichnungen von rhythmischen Klängen begleitet. Mit Papier und glänzender Folie verzieren die Teilnehmenden eine Trompete mit verschiedenen mythischen Wesen aus der Nasca-Kultur.

Zur Ausstellung: «NASCA. PERU – Auf Spurensuche in der Wüste»

 

Impressionen

Bild 1

Bild 5

Bild 3

Bild 9

Bild 6

Bild 2

Bild 7 Bild 4

Bild 8

 

Mit Unterstützung von Novartis

Agenda

Agenda