Randspalte

Inhalt

Ausstellungen 2016

Ito Shinsui

Nostalgie in der Moderne

17. September 2016 - 8. Januar 2017

Itō Shinsui (1898-1972) zählt zu den bekanntesten Künstlern der japanischen Grafik des 20. Jahrhunderts. Seine Drucke von entrückt schönen, in traditionellem Kimono gekleideten Frauen und malerischen, meist menschenleeren Landschaften erscheinen exotisch und zugleich doch vertraut. Die Motive erwecken die Sehnsucht nach einer fernen, von der Industrialisierung noch unberührten Welt. Ihre starke grafische Wirkung und ihr hoher realistischer Ausdruck zeugen aber von einer Auseinandersetzung mit der modernen, vom Westen importierten Kunst. Shinsuis Werke verkörpern das moderne Japan, dessen kulturelle Identität auf einem harmonischen Zusammenwirken von Tradition und Neuerungen gründet.

Mit Unterstützung der Taiyo no Hikari Foundation, Japan und der KK Sonnenschein Stiftung, Zürich.

 

 

Agenda

Agenda